Waldbrand in Wörschach

Waldbrand in Wörschach

460m Schlauchleitung verlegt

Am 22.08.2018 um 17.25 Uhr wurden die FF Weißenbach bei Liezen sowie die FF Liezen-Stadt zu einem Waldbrand im Gemeindegebiet von Wörschach nachalarmiert. Die FF Wörschach, welche zu diesem Zeitpunkt schon ca. 1 Stunde im Einsatz war, konnte die Brandstelle in unwegsamen Gelände im Bereich Aicherlkar ausfindig machen und begann bereits mit dem Verlegen der Schlauchleitung.

Insgesamt 23 B-Längen, also ca. 460m Schlauchleitung waren nötig, um Wasser zur Brandstelle pumpen zu können. Die TLF- 4000 der FF Weißenbach/Liezen sowie der FF Liezen-Stadt sorgten für die Wasserversorgung.

Aufgabe bei der Brandstelle war das Löschen des brennenden/glosenden Waldbodens sowie einzelner Bäume. Insgesamt war eine Fläche von ca. 400 m² betroffen.Der Waldbrand wurde vermutlich durch einen Blitzschlag ausgelöst.  

Die Schlauchleitung wurde aufgrund möglicher Nachlöscharbeiten nicht abgebaut - um gegebenenfalls rasch handeln zu können.

Bildergalerie

Eingesetzt waren:

FF Wörschach

FF Weißenbach bei Liezen mit TLF-A 4000

FF Liezen-Stadt

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner